Der Bausatz Tuba

Lautsprecher Tuba
Lautsprecher Tuba

Hornlautsprecher für den HiFi Betrieb in Wohngebäuden gehören zur Luxusklasse der Lautsprecher. Die Fertigung erfolgt nur bei wenigen Herstellern in kleiner Serie und liegt deshalb im oberen Preissegment.
Wer jedoch ohne Zeitdruck und mit dem erforderlichen handwerklichem Geschick an die Sache rangeht, der kann sich den Wunsch nach dieser Rarität im Selbstbau erfüllen.
Man schafft sich ein einmaliges Exponat und dies ist nicht mit Geld zu bezahlen.

Natürlich steht die Optik an erster Stelle und ist durch nichts zu toppen. Ebenso die gerichtete Schallabstrahlung des Horns, die unseren heutigen Wohnverhältnissen entspricht. Größere wenig möblierte Räume weisen einen stärkeren Hall auf. Breit strahlende Lautsprecher sind hier eher ungünstig, da insbesondere Boden- und Deckenreflexionen eine schöne Hallsoße erzeugen.  Ganz anders verhält es sich beim Horn, der Direktschall überwiegt gegenüber dem reflektierten Schall und das Klangerlebnis wird dadurch klarer definiert.

Ist ein Wohnraum modern eingerichtet, dann sind Hornlautsprecher sowohl Blickfang als auch wahre Wunder an Dynamik und Klang.

Das Design

Seitenansicht Tuba
Seitenansicht Tuba

Der Lautsprecher ist zweigeteilt. Ein sogenanntes Bassmodul bildet das Fundament. Das Horn selbst hat eine eigene Befestigung und wird einfach auf dem Bassmodul abgestellt. Daraus ergeben sich mehrere Vorteile. Mal ganz abgesehen vom leichteren Transport kann so das Horn auf den Hörer ausgerichtet werden. Zum anderen besteht die Möglichkeit das Oberteil in Z-Richtung zu verschieben. Hin und wieder stört der Horntrichter, da er bei gleichphasigem Betrieb sehr weit vorn steht, entweder man schiebt das Oberteil dann nach hinten oder man demontiert es völlig. Da der Anschluss mittels Polklemmen erfolgt, ist die folgende Montage ein Kinderspiel.

Die Chassis

Celestion CDX1-1747
Celestion CDX1-1747

Wir entschieden uns für den CDX1-1747 mit Ferritmagnet. Dieser Horntreiber ist bereits ab 1000 Hz einsetzbar und für HiFi Anwendungen prädestiniert. Er besitzt einen breitbandigen Frequenzgang bis 20000 Hz.
Es handelt sich um einen 1 Zoll Horntreiber, der zur Anpassung an das 2 Zoll Kugelwellenhorn einen Adapter benötigt.

Scan Speak 22W4534G00
Scan Speak 22W4534G00

Als Tiefmitteltöner wurde der Scan Speak 22W4534G00 gewählt. Dieses Chassis erzeugt im 63 Liter Bassreflexgehäuse über 90 dB Kennschalldruck. Der Horntreiber mit einem Schalldruck von 110 dB benötigt solch ein TMT Chassis. Es sind immerhin noch 20 dB Anpassung vorzunehmen.

Der Hornaufbau

Hornaufbau
Hornaufbau

Die Dreiteilung des Horns ist deutlich zu sehen.

Der Horntreiber wird an den Adapter angeflanscht und dieser wiederum an das Kugelwellenhorn aus glasfaserverstärktem Polyesterharz. Die Halterung wird nach Gutdünken gefertigt

Die Frequenzweiche

Unschwer lässt sich eine günstige Trennfrequenz um 1500 Hz ausmachen. Real wurde die Trennfrequenz auf 1400 Hz eingestellt. Aufgrund der Unregelmäßigkeiten vor und nach der Trennung ist eine 18 dB Weiche angeraten. Damit werden gleichzeitig eventuelle Phasendifferenzen außerhalb der Trennfrequenz in ihren Auswirkungen minimiert.

Technische Daten

PrinzipHornlautsprecher mit Bassreflexteil
Nennimpedanz4 Ohm
Belastbarkeit120 Watt
Übertragungsbereich30 Hz ...20.000 Hz bei -8 dB
Kennschalldruck86 dB
Maximalpegel 105 dB im Bereich von 200 Hz bis 20000 Hz
empfohlene Raumgrößeab 20 Quadratmeter
Nettovolumen60 Liter
MaterialMultiplex; Vollholz, stabverleimt

Klang

Beim ersten Abhören mit leicht angewinkelten Hörnern bekommt man das Gefühl als ob sich der Schall direkt aus den Kugelwellenhörnern ausbreitet. Die Basslautsprecher werden überhaupt nicht wahrgenommen. Bedingt durch den geteilten Aufbau lassen sich die Hörner leicht vom Bass trennen, also Versuch macht kluch. Und nun passiert etwas Eigenartiges, ca. gefühlte 75% des Schalls sind nach wie vor vorhanden, es fehlen lediglich ein paar absolute Höhen.
Den Effekt konnten wir uns bislang nicht erklären.

Messungen

Frequenzgang
Frequenzgang
Sonogramm
Sonogramm

 

Näheres erfahren Sie unter:

Tuba – Angebot und vollständige Beschreibung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *